KARL-FERLEMANN-STRASSE / LEIPZIG / KAFE13

Bunt, urban und weltoffen.

KaFe13 im grünen Leipzig
Höchster Komfort und variable Grundrisse

Modernes Lebensgefühl in historischem Ambiente
Lindenau gilt als aufstrebender und lebendiger Stadtteil westlich des Leipziger Stadtzentrums. Der nahegelegene Auenwald, einer der größten Auenwälder Europas, zieht sich durch die ganze Stadt. Nicht umsonst gilt Leipzig mit seinen vergleichsweise immer noch moderaten Immobilienpreisen als eine der grünsten Städte Deutschlands. Lindenau ist zudem Heimat einer umfassenden Kunst- und Kulturszene. Es gibt diverse Galerien, mehrere Theater und Kunstprojekte. International berühmt ist die „Neue Leipziger Schule“ mit dem Maler Neo Rauch.

Lage

Karl-Ferlemann-Straße, Leipzig

Architekt

Klein und Architekten, Frankfurt

p

Projektart

Entwicklung von Eigentumswohnungen

Projektdetails

Die hochwertigen Wohnungen inklusive Balkonen und Tiefgaragenstellplätzen wurden mit variablen Grundrissen zentral gelegen im bekannten Leipziger Stadtteil Lindenau geplant. 

In historischem Ambiente und zeitlosem Design wird das Eckgebäude an der Karl-Ferlemann-Straße zu einem Blickfang im Viertel. Elegant, solide und gleichzeitig hochmodern setzt die Konzeptionierung ein Ausrufezeichen hinter die hohen individuellen Wünsche seiner Bewohner. Dementsprechend wurde auch die Ausstattung der unterschiedlichen Wohnflächen auf hohem Niveau geplant. 

Die bodentiefen Fenster und zahlreichen Balkone eröffnen sowohl Individualisten als auch Familien die Möglichkeit, den perfekten Raum für die Verwirklichung der eigenen Wohnträume zu finden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner