Wenn wir bei CAIROS über „Die Stadt von morgen“ sprechen, kommen fossile Brennstoffe in dieser Geschichte NICHT vor.

Zukunft bedeutet Nachhaltigkeit.

Und wie bei unseren architektonischen Lösungen, wollen wir auch in unserem eigenen Alltag immer die passenden Lösungen finden.

Das heißt: Die CAIROS Fahrzeuge werden jetzt elektrisch.

Den Anfang hat bereits unsere Kollegin Cora Mozy in Hamburg gemacht. Mit über 400 km Reichweite und einer einer Wallbox zum einfachen Laden „am“ Arbeitsplatz, macht ihr das Fahren mit grünem Strom von Anfang an richtig Spaß. Ganz leise, ohne Emissionen und mit erfreulicher Beschleunigung gehört der Stromer schon seit Monaten zur CAIROS-Familie.

Mit der Umstellung auf Elektrofahrzeuge sind wir bei CAIROS ganz im Sinne der „Stadt von morgen“ Pioniere auf dem Weg zur Mobilitätswende und verkleinern unseren ökologischen Fußabdruck signifikant.

Die Investition in Elektrofahrzeuge zahlt sich übrigens langfristig und nicht erst seit den explodierenden Benzin- und Dieselpreisen aus. Strom lädt man zum Schnäppchentarif, die Betriebs- und Wartungskosten sind deutlich niedriger als beim Verbrennungsmotor, Ölwechsel gehören der Vergangenheit an und die Zahl der Verschleißteile ist deutlich geringer als beim Verbrenner.

Im Stadtverkehr ist der Anteil der Rekuperation, also der Rückgewinnung von Energie, am höchsten. Dadurch steigt auch die Reichweite, welche bei modernen Elektrofahrzeugen in der Stadt schon mehr als ausreichend ist.

Die Produktion nachhaltiger Batterien aus Deutschland und Europa ist effizient und klimaverträglich, da vorwiegend erneuerbare Energie für die Produktion eingesetzt wird. Bei Batterien aus Deutschland wird nach dem Prinzip „Cradle to cradle“ der gesamte Lebenszyklus des Produkts betrachtet und Wert auf Nachhaltigkeit gelegt – intelligente Nachnutzung sowie nachhaltige Entsorgung inklusive.

Die Rohstoffe und ihre Gewinnung sollen dabei den höchsten Umwelt- und Sozialstandards genügen. Vor allem den Anteil des Elements Kobalt gilt es sehr deutlich zu reduzieren. Kobalt ist vergleichsweise teuer und wird heute noch teils unter menschenrechtlich sehr fragwürdigen Bedingungen gewonnen. Deshalb wird bei der Batterieproduktion in Deutschland auf faire Arbeitsbedingungen, die sich nach international anerkannten Grundsätzen für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln richten, großer Wert gelegt.

CAIROS gibt schon mal Vollgas in Richtung Elektromobilität und „Stadt von morgen“. Willkommen in der Zukunft!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner